FB FindUsOnFacebook 1024

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsabschluss
Die Karteninhaber der GüstrowCard mit Bonusfunktion (im Nachfolgenden GüstrowCard genannt) erkennen mit ihrer Unterschrift auf dem Antragsformular die Allgemeinen Geschäftsbedingungen über die Teilnahme am Rabattsystem der GüstrowCard Betreibergesellschaft mbH an. Diese Vertragsbedingungen gelten sowohl hinsichtlich der Teilnahme an dem Rabattsystem der GüstrowCard Betreibergesellschaft mbH mittels einer Kundenkarte, als auch mittels einer GüstrowCard App.

2. Gewährung von Bonuspunkten
Die GüstrowCard berechtigt den Kunden zur Teilnahme an dem Kundenkarten-/
Bonussystem der GüstrowCard Betreibergesellschaft mbH. Der Karteninhaber ist berechtigt, bei den angeschlossenen Akzeptanzstellen der GüstrowCard Betreibergesellschaft mbH unter Gewährung von Bonuspunkten Waren zu erwerben bzw. Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Die Gewährung von Bonuspunkten für preisgebundene Waren und Dienstleistungen ist nicht möglich. Die Akzeptanzstellen legen in eigener Verantwortung fest, auf welche Waren oder Warengruppen bzw. Dienstleistungen sie welche Anzahl von Bonuspunkten gewähren. Bereits rabattierte Waren bzw. Dienstleistungen können von der Akzeptanzstelle von der Gewährung von Bonuspunkten ausgeschlossen werden. Akzeptanzstellen, die der GüstrowCard Betreibergesellschaft mbH angeschlossen sind, sind nur solche, die durch das Logo der GüstrowCard gekennzeichnet sind.
Die Bonuspunkte werden elektronisch auf dem GüstrowCard Kundenkonto gespeichert.
Die mit der GüstrowCARD gesammelten Bonuspunkte werden nur bei Vorlage der entsprechenden Karte gewährt und eingelöst. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Gutschrift der Bonuspunkte. Die mit der GüstrowCard gesammelten Punkte werden unabhängig von den Daten des Zahlungsverkehrs der Karte gespeichert und verwendet.

3. Werte der Bonuspunkte und Zahlungsart
Bonuspunkte werden nur bei Vorlage der GüstrowCard gewährt, unabhängig von der Zahlungsart.
Der Wert eines Bonuspunktes beträgt 0,0025 Euro.

4. Einlösung und Bestandsanzeige von Bonuspunkten
Die Bonuspunkte werden seitens der Akzeptanzstelle bei dem Kauf oder bei der Inanspruchnahme einer Dienstleistung durch Verrechnung auf den jeweiligen Preis des dem Wert der Bonuspunkte entsprechenden Geldbetrages eingelöst.

5. Warentausch und Stornierung von Bonuspunkten
Gibt der Kunde der Akzeptanzstelle erworbene Waren zurück oder tauscht diese um, werden die gewährten Bonuspunkte storniert. Wurde über die zu stornierenden Bonuspunkte teilweise oder insgesamt verfügt und ist eine Stornierung der Bonuspunkte auf Grund dieser Verfügung ganz oder teilweise nicht möglich, ist der Kunde verpflichtet, den dem Wert der Bonuspunkte entsprechenden Geldbetrag zu erstatten.

6. Übertragbarkeit und Verwahrung
Die Karte ist an Personen gebunden, auf die die Karte ausgestellt Adresse/Geburtstag (TT.MM.) ist. Die Verantwortung für die Verwahrung der GüstrowCard obliegt allein dem Karteninhaber. Bei Verlust, Diebstahl, missbräuchlicher Benutzung oder Zerstörung der gesamten Karte besteht kein Anspruch auf eine Erstattung der gespeicherten Bonuspunkte. Die Karte kann nach erfolgter Meldung an die GüstrowCard Betreibergesellschaft mbH gesperrt werden – eine Übertragung der vorhandenen Punkte ist nach eingehender Prüfung möglich.

7. Kartentausch und Beendigung der Kartennutzung
Beim Tausch der GüstrowCard, bei Verfall der Karte oder deren Einzug werden die Bonuspunkte auf Antrag des Karteninhabers auf eine Folgekarte übertragen. Der kostenfreie Tausch endet am 31.07.2015. Danach fällt eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 Euro (2000 Punkte) pro Kartentausch an, der mit den vorhandenen Punkten verrechnet werden kann.
Wird die alte GüstrowCard nicht gegen eine neue GüstrowCard getauscht, verliert der Karteninhaber nach 1 Jahren (31.07.2016) den Anspruch auf das Punkteguthaben der GüstrowCard. Der Karteninhaber kann die Nutzung der Karte jederzeit einstellen. Bei Einstellung der Nutzung der Karte kann der Kunde das Guthaben anlässlich eines Kaufes oder der Inanspruchnahme einer Dienstleistung mit dem jeweiligen Preis verrechnen.
Die GüstrowCard Betreibergesellschaft mbH behält sich vor, das Rabattprogramm jederzeit fristlos zu beenden oder einzelne Bedingungen zu verändern. 
Sollte die Karte 3 Jahre lang nicht genutzt worden sein, verfällt die Karte automatisch und es bestehen keine Ansprüche gegenüber der GüstrowCard Betreibergesellschaft mbH mehr.

8. Vertragsstrafe
Bei Manipulation der BonusCard wird diese auf Kosten des Inhabers sofort eingezogen und gesperrt. Darüber hinaus wird eine Vertragsstrafe in Höhe von 500,00 Euro fällig und der weitergehende Schaden ist zu ersetzen. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen berühren die zwischen dem Kunden und den die Geldkarte  herausgebenden Kreditinstituten und Institutionen getroffenen Vereinbarungen nicht. Insoweit bleiben die dort geregelten Verpflichtungen und Rechte des Kunden und der Institute, insbesondere auch getroffene Gebührenregelungen, unverändert bestehen.

guestrow card

buetzow card

waren card

malchin card

teterow card

parchim card